· von
mal gelesen · Kommentare deaktiviert für Kohlekraftwerk verhindert – Bürger haben entschieden · Artikel kommentieren

Kohlekraftwerk verhindert – Bürger haben entschieden

In der vergangenen Woche scheiterte der Bau eines Kohlekraftwerks im saarländischen Ensdorf. In einer Bürgerbefragung stimmten 70 Prozent der Wahlberechtigten gegen die Änderung des Flächennutzungsplans und damit gegen den Bau des Kraftwerks.
Wir gratulieren und freuen uns mit den Ensdorfern. Sie haben sich erfolgreich gegen den Bau einer Anlage gewehrt, die jedes Jahr schätzungsweise 9 Millionen Tonnen CO2 ausgestoßen hätte.

Dennoch gibt es keinen Grund, sich zurück zu lehnen: In Berlin wird in den nächsten Monaten über den Bau von weiteren 25 Kohlekraftwerken entschieden.
Seit zwei Wochen läuft deshalb unsere Online-Klimakette. Über 3500 Klima-Aktivisten beteiligen sich bisher und wehren sich gegen den Bau von neuen Kohlekraftwerken. ( zur Klimakette)

Außerdem rückt der internationale Klima-Aktionstag immer näher. Am 8. Dezember gehen Menschen weltweit auf die Straße. In Deutschland wird am Brandenburger Tor in Berlin und am Braunkohlekraftwerk Neurath demonstriert.

Beteiligen Sie sich an den Aktionen! Seien Sie aktiv gegen den Klimawandel, reihen Sie sich in die Klimakette ein und kommen Sie am 8. Dezember nach Neurath oder Berlin. Es gilt den Bau weiterer Klimakiller zu verhindern!

Kommentare sind geschlossen.