BLA Antirassismus Erinnern Europa Feminismus Datenschutz Digitalisierung AfD Rechtsextremismus Klimakrise Wahlen

Meine wunderbare Woche (KW 51)

Natürlich weiß ich, dass viele Menschen am Wochenende arbeiten müssen - liebe Grüße und vielen Dank! Für mich aber ist freitags Schluss. Ich schreibe dann noch meinen Wochenrückblick und verschwinde ins Nichts. Diesmal geht es um Boris Becker, Korruption und Langeweile.

Kalenderblatt mit Notizen
Echt oder nicht? Es bleibt spannend.

Montag, 19. 12. 2022

Bei einer Militärübung in Munster fallen nach und nach alle 18 beteiligten deutschen Puma-Panzer aus. Elektrik, Ketten, Kartoffel im Auspuff. Nun sollte man sich eigentlich freuen, wenn Kriegsgerät im Eimer ist. Schließlich dient es dazu, Menschen zu zerfetzen. Allerdings wäre es angesichts des Menschenschlächters Putin doch ganz gut, wenn die Bundeswehr uns wenigstens beschützen könnte, bis die Amerikaner da sind. Halten wir fest: Die Woche beginnt unsicher.

Dienstag, 20. 12. 2022

Niederschmetternd, dass eine Vizepräsidentin des EU-Parlaments in schwere Korruption verwickelt scheint. Das sympathische Golfemirat Katar soll mit Geld- und Sachgeschenken versucht haben, Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen. Es sind diese düsteren, schmierigen Geschichten aus dem Polit-Betrieb, die immer und immer wieder die harte Arbeit ehrlicher Abgeordneter ruinieren. Menschen, die 80 Stunden oder mehr arbeiten – und mit Sachverstand die Welt verbessern möchten. Diese Leute, das muss man mal sagen, sind ganz klar in der Mehrheit.

Mittwoch, 21. 12. 2022

Leute, schließt die Besenkammer ab – Boris Becker ist frei und in Deutschland. Erschlankt und frisch frisiert stellt Bobbele fest: „Im Gefängnis bist du niemand. Du bist nur eine Nummer. Meine war A2923EV“, so das Wunderkind aus Leimen. „Ich wurde nicht Boris genannt. Ich war eine Nummer. Und es interessiert sie einen Scheißdreck, wer du bist.“ Willkommen zurück auf der Erde!

Donnerstag, 22. 12. 2022

Bald sitzen wir alle unterm Weihnachtsbaum und futtern Spritzgebäck. Beherzige bitte, dass so ein Weihnachtsbaum abfackeln kann wie Zunder. Daher: Wasser bereithalten. Noch Fragen? Dann schau hier:

Externer Inhalt von YouTube: Mit einem Klick kannst Du Dir das Video ansehen. Lies mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Freitag, 23. 12.2022

Es ist jetzt 12.43 Uhr. Ein bisschen Kleinkram noch, den Schreibtisch aufräumen, die letzten Mails beantworten. Die Hunde möchten raus zur Mäusejagd. Und dann kommt diese Weihnachtsruhe. Verbunden mit ein wenig Langeweile. Ich freue mich drauf.

Vorhersage fürs Wochenende

Danke an alle, die arbeiten gehen (müssen) – vor allem in Kliniken und bei der Feuerwehr.

TEILEN

Autor*innen

Jochen Müter ist Diplom-Journalist und Politikwissenschaftler. Er schrieb als Ghostwriter einige Autobiographien und war Chef vom Dienst bei n-tv. Seit 2017 leitet er die Campact-Redaktion. Im Blog befasst er sich mit Protestbewegungen und steuert seinen Wochenrückblick bei. Alle Beiträge

Auch interessant

Europa, Feminismus Warum Deutschland beim „Vaterschaftsurlaub“ hinterherhinkt Datenschutz, Digitalisierung, Europa Verzerrtes Brüssel: Große Überwachung, kleiner Klimaschutz AfD, Europa Die problematischen Freunde von Maximilian Krah, AfD-Spitzenkandidat für die Europawahl Europa, Klimakrise, Wahlen Wir haben die Wahl Europa, Wahlen Ladekabel, Interrail-Tickets und kostenloses Roaming: Was die EU Dir im Alltag bringt AfD, Demokratie, Europa Demokratie schützen – in vier Schritten AfD, Europa Europawahl: Wofür steht die AfD? AfD, Europa, Rechtsextremismus, Wahlen Maximilian Krah: Gedeckt, versteckt Datenschutz, Digitalisierung, Europa EU-Überwachungspläne und Rechtspopulismus – Was kann da schon schief gehen? Demokratie, Europa 3 Gründe, warum Du wählen gehen solltest 
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen