Antwort von Norbert Walter-Borjans (SPD)


Sehr geehrter Herr Dr. Kolb,

im Folgenden das aktuelle Statement von Herrn Minister Dr. Walter-Borjans zur Vermögenssteuer:

Wer von 2 Billionen Staatsschulden spricht, muss auch erwähnen, dass allein das private Geldvermögen in Deutschland zwischen 2000 und 2010 von 3,2 auf 4,9 Billionen Euro zugenommen hat. Etwa noch einmal so viel ist das private Sachvermögen wert. Dieser Reichtum wäre ohne das, was der Staat an Bildung, Infrastruktur und Sicherheit gewährleistet, nie erreicht worden. Deshalb ist es mehr als gerecht, dass sich die Großvermögenden stärker an der Finanzierung der Gemeinschaft beteiligen.

Mit freundlichen Grüßen
(Name der Redaktion bekannt)

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.