Feminismus Globale Gesellschaft Wahlen Energie WeAct AfD Rechtsextremismus Digitalisierung Soziale Medien Trump

Alle Artikel von Inken Behrmann

Inken Behrmann ist für Klimaschutz und Feminismus unterwegs. Nachdem sie als Campaignerin bei Campact und in der Klimabewegung Kampagnen für Klimaschutz organisiert hat, promoviert sie aktuell an der Universität Bremen. Für den Campact-Blog schreibt sie Texte gegen das Patriarchat.
Feminismus, Globale Gesellschaft, Wahlen Kamala Harris for President: Wie frauenfeindlich wird der Wahlkampf in den USA?

Kamala Harris wird höchstwahrscheinlich die neue Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei in den USA. Bei Feminist:innen und Demokrat:innen löst das Freude aus – aber wir sollten uns im Wahlkampf auf einiges gefasst machen. Inken Behrmann schreibt über frauenfeindliche Attacken im Netz versus 40.000 Schwarze Frauen für #Kamala.

Mehr erfahren
Erinnern, Feminismus, Globale Gesellschaft Mahnmal in Berlin soll verschwinden – weil sie einem Land nicht passt

Kriege bringen sexualisierte Gewalt halt mit sich. Oder? In Berlin erinnert ein Mahnmal an Zwangsprostitution und Verschleppung in Japan während des Zweiten Weltkriegs. Doch der Regierende Bürgermeister Kai Wegner (CDU) möchte das Denkmal jetzt entfernen lassen. Inken Behrmann schreibt, warum konkrete Erinnerungsorte wichtig sind – auch wenn Deutschland scheinbar nichts mit den Verbrechen zu tun hat.

Mehr erfahren
Feminismus Frauen*: Von der Ampel im Stich gelassen

Frühe Schwangerschaftsabbrüche gehören nicht ins Strafgesetzbuch: Eine klare Empfehlung von Expert:innen und ein Arbeitsauftrag an die Ampelregierung. Doch die ziert sich und beschwört eine vermeintliche Spaltung der Gesellschaft herauf.

Mehr erfahren
Bahn, Feminismus 35-Stunden-Woche: Ein feministisches „Hooray“ an die GDL

Die GDL hats geschafft: Nach vielen Streiks und Verhandlungen konnten sie eine kürzere Wochenarbeitszeit für ihre Beschäftigten durchsetzen. Warum dieser Erfolg auch für den Feminismus und die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt wichtig ist.

Mehr erfahren
Europa, Feminismus #MoiAussi: Die aktuelle MeToo-Bewegung in Frankreich rückt Minderjährige in den Fokus

#MoiAussi: Unter diesem Hashtag erlebt die französische Gesellschaft seit wenigen Wochen eine neue #MeToo-Bewegung. Im Fokus stehen erneut sexuelle Übergriffe und Missbrauch von Regisseuren gegenüber Schauspieler:innen.

Mehr erfahren
Feminismus Ich bin keine Gebärmaschine für die Nation

Kinder je Frau: Das ist die Einheit, in der die Reproduktion der Bevölkerung in Staaten häufig gemessen wird. In einem Halbsatz zeigt sich, dass Frauen gesellschaftlich für die Reproduktion der Nation verantwortlich gemacht werden. Dabei ist das Kind meist die Entscheidung von einer Frau und einem Mann – und so sollte auch gesamtgesellschaftlich gerechnet werden!

Mehr erfahren
Feminismus, Medien 30 Jahre Spice Girls: Spiced up my life

Ab morgen kann man sie bestellen: Die Royal Mail – die britische Post – gibt am 11. Januar eine Sondermarkensammlung zum 30. Jubiläum der Spice Girls heraus. Erfolgreiche Popmusik und starke junge Frauen – die Spice Girls prägten die 90er Jahre und machten Girl Power Mainstream.

Mehr erfahren
Feminismus, Finanzen Ein gleichberechtigter Haushalt – nicht nur privat, sondern auch im Staat!

Nach langem Streit einigt sich die Ampel-Regierung heute auf einen Haushalt für das nächste Jahr. Doch feministisch ist diese Finanzplanung nicht.

Mehr erfahren
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen