Europa Umwelt WeAct AfD Ostdeutschland Rechtsextremismus Wahlen Feminismus Montagslächeln Digitalisierung

Alle Artikel von Katrin Beushausen

Katrin Beushausen kam von der Bühne zur Politik: Nach dem Studium der Theaterwissenschaft arbeitete sie als Pressereferentin und Dramaturgin, lehrte und promovierte zum Verhältnis von Theater und Öffentlichkeit. Sie organisierte kreativen Protest gegen Uni-Sparpläne und stritt bei 350.org gegen klimaschädliche Investitionen. Seit 2016 ist sie Campact Campaignerin.
Klimakrise, Klimawahl, Podcast Kann die Klimabewegung einpacken? – Theory of Change 9

Nach der Ohrfeige vom Bundesverfassungsgericht hat die Regierung ihre Klimaziele erheblich nachgebessert. Ziemlich schnell sogar. Kann die Klimabewegung jetzt nach Hause gehen? Wir klären im Campact-Podcast, warum wir lieber nicht nachlassen sollten und wie wir die nächste Bundestagswahl zur Klimawahl machen.

Mehr erfahren
Bundestagswahl, Klimakrise Klimaschutz – überall

Kohleausstieg 2030, mehr Energie aus Wind und Sonne, ein wirksamer CO2-Preis: Auf die nächste Bundesregierung warten große Aufgaben. Damit Klimaschutz den Wahlkampf bestimmt, machen wir unsere Forderung so sichtbar wie möglich – mit Stickern, Wimpeln und passenden FFP2-Masken. Bestelle jetzt Dein kostenfreies Materialpaket.

Mehr erfahren
AfD, Demokratie, Medien, Podcast Gefälschte Wahrheiten – Theory of Change 8

Falschnachrichten verbreiten sich sechs Mal schneller auf Facebook als Nachrichten aus seriösen Quellen. Was können wir tun gegen die Flut von Desinformation? Im Campact-Podcast sprechen wir mit Marie Schröter von codetekt. Sie erklärt, warum „Fake News“ ein schlechter Begriff ist. Und wie die codetekt-Community unseriöse Quellen auseinander nimmt.

Mehr erfahren
Lobbyismus, Podcast Die Union und die Bosse – Theory of Change 7

CDU und CSU produzieren täglich Schlagzeilen mit Vorteilsnahme und Korruption. Im Campact-Podcast schauen wir auf das System hinter all diesen „Einzelfällen”: Wie die Union seit Jahren Lobbytransparenz blockiert. Wie sie systematisch die Wirtschaftslobby begünstigt. Und wie sie im Gegenzug die Zivilgesellschaft schwächt.

Mehr erfahren
Klimakrise, Podcast Runter vom Gas – Theory of Change 6

Alle sprechen über Nord Stream 2 – die Riesen-Gaspipeline durch die Ostsee. Doch kaum jemand spricht über das, worum es dabei eigentlich geht: ein Klimaverbrechen. Woran das liegt, und wie wir das ändern können, erfährst Du in dieser Folge des Campact-Podcasts „Theory of Change“.

Mehr erfahren
AfD, Demokratie, Klimakrise, Podcast 2021: Fünf Entscheidungen – Theory of Change 5

2021 entscheidet darüber, in was für einer Gesellschaft wir leben. Hält unsere Demokratie? Wie weiter nach Corona? Und schaffen wir die Wende beim Klimaschutz? Im Podcast diskutieren Chris Methmann und Katrin Beushausen fünf Entscheidungen, die uns erwarten – und was sie für uns als Bewegung bedeuten.

Mehr erfahren
AfD, Antirassismus, Medien, Podcast, Pressefreiheit ARD statt AfD – Theory of Change 4

Erpressung geglückt: Die CDU in Sachsen-Anhalt stützt sich auf die AfD und bringt den Rundfunkbeitrag zu Fall. Warum das Einknicken von SPD und Grünen so fatal ist und wie in der Koalitionskrise in Sachsen-Anhalt der bürgerliche Antifaschismus bröckelt – das diskutieren wir im neuen Campact-Podcast.

Mehr erfahren
Agrar, Campact, Podcast Im Versteck der Agrarlobby – Theory of Change 3

Es ist die große Stellschraube in der Agrarpolitik: Wohin fließen die vielen Förder-Milliarden der EU? Es droht erneut der große Geldregen für die Agrarindustrie. Warum ändert sich daran nichts? Wo verstecken sich die politisch Verantwortlichen? Und wie können wir trotzdem noch etwas drehen? Antworten gibt die neue Folge des Campact-Podcasts „Theory of Change“.

Mehr erfahren
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen