Campact Blog

Hintergründe und Einsichten zu progressiver Politik

Top Themen

Alle Artikel der Kategorie Soziales

Ein bundesweiter Pflege-Tarifvertrag, Corona-Nothilfen für die Ärmsten oder faire Mieten für alle: Als Bürgerbewegung liegen Campact die Themen Arbeit und Soziales besonders am Herzen. Alle Blog-Beiträge zu aktuellen und vergangenen Aktionen und Kampagnen findest Du hier.

Das Bild zeigt eine Fotomontage. EinePerson steht vor dem Schriftzug Bürgergeld und dem durchgestrichenen Schriftzug Hartz IV.
· Campact-Team

3 Fragen an… Helena Steinhaus, Gründerin von Sanktionsfrei e.V.

Helena Steinhaus ist Gründerin des Vereins Sanktionsfrei e.V., der sich seit 2015 für eine menschenwürdige Grundsicherung einsetzt. Mit einer Petition auf WeAct, der Petitionsplattform von Campact, kämpft der Verein für ein sanktionsfreies Bürgergeld mit angemessenen Regelsatz.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt stilisierte Hände aus buntem Papier. Auf jeder Hand liegt ein kleines rotes Herz, ebenfalls aus Papier.
· Linda Hopius

5 kleine Initiativen, die Großes leisten

Gerade in der Vorweihnachtszeit wird viel gespendet an unterschiedlichste Organisationen. Wir stellen Dir fünf kleine zivilgesellschaftliche Initiativen vor, die großartige Arbeit leisten und Engagement beweisen.

Mehr erfahren
AfD Potsdam Björn Höcke Vorsitzender der AfD Fraktion im Thüringer Landtag
· Andreas Kemper

AfD-Notizen: 10 Jahre Sozialfeindlichkeit (1)

Die AfD entstand vor zehn Jahren im Herbst 2012 mit der Vorläuferin Wahlalternative 2013. Heute versucht die AfD, sich als „Partei des kleinen Mannes“ darzustellen. Mit diesem mehrteiligen Beitrag möchte ich darauf hinweisen, dass die AfD als Vertreterin einer bestimmten Kapitalfraktion startete und auch heute noch sozialfeindlich ist.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt Campact-Campaignerin Friederike Gravenhorst. Sie hat eine rote Jacke an, auf der links das Campact-Logo in Weiß zu sehen ist. Sie hält ein Mikorfon in der Hand, in das sie hineinspricht. Das Foto wurde bei einer Aktion von Campact aufgenommen.
· Linda Hopius

3 Fragen an … Friederike Gravenhorst, Soli-Demo-Organisatorin

Friederike Gravenhorst ist Campaignerin bei Campact. Der Oktober ist für sie besonders aufregend – denn sie ist an der Organisation der bundesweiten Demos zum „Solidarischen Herbst“ beteiligt. Was es dabei alles zu beachten gibt und warum die Demos so wichtig sind, erklärt sie hier.

Mehr erfahren
Zu sehen ist eine Person, die gelbe Gummihandschuhe trägt und am Strand eine Plastikflasche aufsammelt. In der anderen Hand hält sie eine Tüte, in der bereits weiterer Müll ist.
· Linda Hopius

5 Wege, wie Du Veränderung bewirken und die Gesellschaft stärken kannst

Krisenzeiten können eine Gesellschaft zusammenschweißen – wenn alle mitmachen. Es gibt viele unterschiedliche Wege, sich gemeinschaftlich zu engagieren. Wir stellen Dir fünf Möglichkeiten vor.

Mehr erfahren
Kinder halten beim Klimastreik in Berlin am 23. September 2022 Schilder und Plakate mit verschiedenen Botschaften hoch. Auf einem steht zum Beispiel "Keine Klima-Kompromisse!"
· Christoph Bautz

Wie die Klimabewegung sich auf den „Heißen Herbst“ vorbereitet

Der elfte globale Klimastreik ist vorbei. Jetzt heißt es: Weiter hinter den Forderungen stehen und laut bleiben! Die Klimabewegung denkt Klimakrise und soziale Probleme zusammen – im Gegensatz zu rechten Hetzern, die versuchen, Unruhe zu stiften. Der Herbst muss unter dem Zeichen der Solidarität stehen.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt einen Blattsammlung, die auf einem offenen Ordner abgelegt ist. Die oberen Papiere sehen wie Anträge aus, auf dem ganz obersten steht "Antrag auf Wohngeld".
· Linda Hopius

10 Tipps, was Du bei hohen Nebenkosten tun kannst

Höhere Abschläge, gestiegene Energiepreise – der Winter wird wahrscheinlich teuer. Bei Gas und Öl sind deutliche Preisaufschläge zu erwarten, aber auch die Stromrechnung kann höher ausfallen. Was tun, wenn die Nebenkostenabrechnung kommt? Wir haben 10 Tipps zusammengetragen.

Mehr erfahren
Ein Mädchen mit Regenbogenrucksack steht vor protestierenden Menschen mit Schildern.
· Clara Koschies

Kirche: Verliebt – und gefeuert?

Erst geschieden, dann gefeuert? Gekündigt worden wegen der queeren Partnerschaft? Bei kirchlichen Arbeitgebern keine Seltenheit. Nun hat die Bischofskonferenz ein diskriminierungsfreies Arbeitsrecht angekündigt. Das ist ein Teilerfolg für alle, die das schon lange fordern – so auch eine Petition bei WeAct. Trotzdem behält die Kirche ihren Sonderweg im Arbeitsrecht. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss hier Position beziehen.

Mehr erfahren