Campact Blog

Hintergründe und Einsichten zu progressiver Politik

Top Themen

Alle Artikel der Kategorie Axel Springer Verlag

· Campact-Team

Eine ungewöhnliche Tombola: 6.000 rote Umschläge im Planschbecken

Vor der Tür des Verdener Ökozentrums gab es heute eine ungewöhnliche Szenerie zu bestaunen: Ein drei Meter großes Planschbecken stand dort im Gras, gefüllt nicht etwa mit Wasser, sondern mit: Roten Umschlägen! Mitten drin: „Glücksfee“ Johannes, der sich bereit erklärt hatte, statt Sue, der Campaignerin der Bild-Kampagne, diesen Job zu übernehmen. Fünf mal tauchte er […]

Mehr erfahren
· Campact-Team

Springer, Post und Pannen: Warum die Bild-Kampagne trotzdem ein Erfolg war

Postkasten überfüllt: So erging es uns bei Campact in den letzten Tagen. Mehrere tausend Rückmeldungen haben wir seit Samstag als Reaktion auf die Bild-Verteilaktion erhalten! Allein alle E-Mails zu sortieren nahm etliche Stunden in Anspruch und noch immer trudeln weitere Nachrichten in unseren Posteingang ein. Insgesamt lässt sich feststellen: Bei der großen Mehrheit lag am […]

Mehr erfahren
· Campact-Team

Roter Umschlag oder Bild? Wir brauchen Ihre Rückmeldung!

„Ihrem Widerspruch gegen die heutige Zustellung einer kostenlosen Jubiläums-Ausgabe der BILD-Zeitung entsprechend haben wir sichergestellt, dass Sie kein Exemplar erhalten.“ So beginnt das Anschreiben, das heute über 200.000 Menschen in Ihrem Briefkasten hatten. Sie alle hatten der Zustellung einer Bild-Jubiläumsausgabe widersprochen – und der Axel-Springer-Verlag musste dafür sorgen, dass tatsächlich keine Bild in ihren Briefkästen […]

Mehr erfahren
· Campact-Team

Rote Karte für Bild – und rote Umschläge für eine Tombola!

„Fair und seriös, statt lügenhaft und bös!“ schallte es heute morgen vor dem Axel-Springer-Hochhaus aus dutzenden Kehlen. Rund 50 Campact-Aktive waren gekommen, um Bild die Rote Karte zu zeigen: Mehr als zwei Meter groß und signalrot prangte sie inmitten der Aktiven und machte auf die unrühmliche Bilanz der Bild aufmerksam. 121 Rügen hat der Deutsche […]

Mehr erfahren
· Campact-Team

Recht oder nicht recht? Über Widersprüche und rote Briefumschläge

„Einen roten Umschlag kann man immer mal gebrauchen. Ich freue mich schon auf meinen“, erklärte ein Bild-Verweigerer auf Facebook. „Ich will weder die Bild noch einen Umschlag vom Axel-Springer-Verlag“, meinte dagegen ein anderer. Auf die Information, dass die Gratis-Bild-Aktion tatsächlich stattfinden soll (wir berichteten in unserem Blog), gab es unterschiedliche Reaktionen. Im Campact-Team haben wir […]

Mehr erfahren
· Campact-Team

Ehr‘ und Würde für die „Bild“ – für eine große Inszenierung?

Mit viel Pomp wird morgen Abend in Hamburg der renommierte Henri-Nannen-Preis vergeben – und die Bild-Zeitung könnte unter den Preisträgern sein. Mit dem Artikel „Wirbel um Privat-Kredit – hat Wulff das Parlament getäuscht?“ (erschienen am 13.12.2011) sind die Bild-Journalisten Martin Heidemanns und Nikolaus Harbusch in der Kategorie Investigation für einen der wichtigsten Journalistenpreise des Landes […]

Mehr erfahren
· Sandra Schuttenberg

Bild-Verweigerer lehnen Lügen und menschenverachtende Berichte ab

Mitten in unsere Aktion vor dem Axel-Springer-Hochhaus platzt: Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. Drei Mitarbeiter im Schlepptau. Sie bringen Donuts, Stullen und Ausgaben der Tageszeitung „taz“ für die Demonstrant/innen mit. „Wer austeilt, muss auch einstecken können“, zitiert Diekmann den Slogan der Initiative „Alle gegen Bild“. Um zu zeigen, dass sie einstecken können, seien sie gekommen. Es gäbe […]

Mehr erfahren
· Sandra Schuttenberg

Mi, 25.4.: Tausende Gründe gegen Gratis-Bild

Fast 200.000 Menschen haben dem Springer-Verlag bereits untersagt, ihnen eine Gratis-Bild zu liefern. Wir machen gemeinsam mit der Initiative www.alle-gegen-bild.de die vielen Argumente sichtbar, die hinter den Absagen stehen. Mit einer Demo inklusive Twitter-Wall vor dem Axel Springer Konzern am Mittwoch, den 25 April in Berlin, zur Aktionärsversammlungs. Jeder kann sich beteiligen. Die Leute aus […]

Mehr erfahren

Campact auf Instagram