· von
mal gelesen · Kommentare deaktiviert für Die Wirtschaftsmythen des Jahres · Artikel kommentieren

Die Wirtschaftsmythen des Jahres

Union und SPD behaupten unisono, dass eine höhere Mehrwertsteuer und niedrigere Lohnzusatzkosten die Arbeitslosigkeit senken würden. Nein, meint die „FAZ am Sonntag“, die sich der „Wirtschafts-Mythen“ des Jahres angenommen hat. Begründung der FAS: Die Unternehmen könnten auf Grund des Konkurrenzdrucks nicht die gesamten drei Prozentpunkte Erhöhung an die Verbraucher weiter geben. Folge: Die Kosten müssten intern gespart werden. „Den größten Teil der höheren Mehrwertsteuer werden die Unternehmen […] aus der Lohnsumme begleichen müssen […]. Mehr Anreize für Beschäftigung entstehen so nicht.“
Zum FAS-Artikel

Kommentare sind geschlossen.