· von
mal gelesen · Kommentare deaktiviert für Argumentative Belagerung des Bundestags: Campact-Aktive präsentieren die Plakate vor dem Bundestag · Artikel kommentieren

Argumentative Belagerung des Bundestags: Campact-Aktive präsentieren die Plakate vor dem Bundestag

Am 16.1. haben Campact-Aktive die Plakate mit einer Aktion vor dem Bundestag präsentiert – anlässlich der öffentlichen Anhörung des Landwirtschafts-Ausschusses in Sachen Gentechnik. Sieben Agenturfotografen, zwei Fernseh-Teams und der Deutschlandfunk waren vor Ort. Ein super Presse-Echo!

Damit haben wir gezeigt: Wir lassen nicht locker, sondern setzen die Abgeordneten des Bundestages mit unseren Argumenten weiter unter Druck: Der Entwurf des Gentechnik-Gesetz ist unzureichend, um die gentechnikfreie Landwirtschaft zu schützen! Die Parlamentarier/innen müssen hier nachbessern!
Herzlichen Dank an alle Campact-Aktiven, die diese Aktion ermöglicht haben!

Betrachten Sie die Fotos von der Aktion!

Unsere nächste Aktion , mit der wir die Politiker/innen mit unseren Argumenten gegen Gentechnik belagern wollen, startet am Donnerstag, den 17.1. vor der Eröffnung der Landwirtschafts-Messe Grüne Woche. Treffpunkt: 17:15 Uhr vor dem ICC, Ecke Messedamm / Neue Kantstraße, zu erreichen über die S-Bahnhaltestelle Messe Nord / ICC. Wir möchten viele sein! Sind Sie mit dabei?

Veröffentlicht von

Dr. Günter Metzges, Jahrgang 1971, ist Politikwissenschaftler und Erwachsenenpäda­goge. Mitgründer von Campact und MItglied im dreiköpfigen geschäftsführenden Vorstand. Vorher: Gründung des Ökologischen Zentrums in Verden/Aller und Mitwirkung in verschiedenen politischen Kampagnen. 2000-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale und Interkulturelle Studien (InIIS) an der Universität Bremen. Dissertation: „NGO-Kampagnen und ihr Einfluss auf internationale Verhandlungen“ (Nomos Verlag, 2006).

Kommentare sind geschlossen.