Campact Blog

Hintergründe und Einsichten zu progressiver Politik

Top Themen

Studierende und Professoren gemeinsam für Snowden

Es ist selten, dass Uni-Leitung und Studierende gemeinsam protestieren. In Kiel gerade geschehen: Die Muthesius Kunsthochschule bietet Edward Snowden jetzt dauerhaft eine Schlafgelegenheit.


Es ist selten, dass Uni-Leitung und Studierende gemeinsam protestieren. In Kiel gerade geschehen: Die Muthesius Kunsthochschule bietet Edward Snowden jetzt dauerhaft eine Schlafgelegenheit – Das Bett für Snowden ist Teil einer Kunstausstellung gegen Überwachung und für die Freiheit. Am Snowden-Jahrestag wurde mit Unterstützung von Campact das weltweit größte Snowden-Plakat an der Fassade der Uni aufgehängt.

Hier ein Video von der Aktion „Ein Bett für Snowden“ in Kiel:

In Berlin protestierten wir zum Snowden-Jahrestag vor dem Reichstag und gaben zwei Mitgliedern des NSA-Untersuchungsausschusses gleich zwei Türschilder für die eigene Fraktionstür mit.

Hier ein kurzer Bericht unserer Aktion aus der RBB-Abendschau:

TEILEN

Autor*innen

Katharina Nocun

Katharina Nocun ist studierte Ökonomin und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der technologischen Revolution auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie engagiert sich in der digitalen Bürgerrechtsbewegung für eine lebenswerte vernetzte Welt. Sie war 2013 Politische Geschäftsführerin und Themenbeauftragte für Datenschutz der Piratenpartei Deutschland und arbeitete als Referentin und Campaignerin u.a. für den Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), Campact e.V. und Wikimedia Deutschland e.V.. Katharina Nocun ist Botschafterin für die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen und Mitglied im Beirat des Whistleblower-Netzwerks und bloggt regelmäßig unter www.kattascha.de. Folge Katharina auf Twitter: @kattascha

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen
  1. Wir „Deutschland`s Bewohner“ sind verpflichtet uns für unsere Grundwerte einzusetzen und zu beschützen. Es wird langsam Zeit, das sich wesentlich mehr Universitäten und andere Institute für Snowden einsetzen. Edward Snowden hat sehr viel Mut und Einsatz zum Schutze für unsere Grundwerte, wie Freiheit, gegeben. Unsere Regierung, unsere Vertreter, sollten ein gutes Vorbild sein, wie Menschenrechte in diesem Land geschützt werden.
    Gibt Edward Snowden ein Bett!!!!!!!!!!!!!!!

    • Ich halte es für keine gute Idee Snowden nach Deutschland zu holen. Nach den letzten meldungen die ich so mitbekommen habe kommt mir Deutschland sehr unterlaufen von den Amerikanern vor und ich denke das wir deswegen die Sicherheit von Snowden in Deutschland nicht gewehrleisten könnten wenn selbst unsere Regierung unter der fuchtel der Amerikaner steht. Snowden tut gut wenn er sich aus Deutschland und am Besten aus ganz Europa vernhält. Und ich denke das er dass besser weis als wir. Trozdem ist es wichtig dass unser Volk die unterstüzung für Snowden zeigt die er verdient! Und das ist meiner meinung noch zu wenig.

Auch interessant