Campact wird 10 – ein Grund zum Feiern!

Was 2004 mit einer fixen Idee während einer USA-Reise begann, ist heute zu einer kraftvollen Gemeinschaft mit über 1,4 Millionen Mitgliedern geworden. In diesem Jahr feiern wir als Campact unser zehnjähriges Bestehen.

von  4 Kommentare

Was 2004 mit einer fixen Idee während einer USA-Reise begann, ist heute zu einer kraftvollen Gemeinschaft mit über 1,4 Millionen Mitgliedern geworden. In diesem Jahr feiern wir als Campact unser zehnjähriges Bestehen. So ein rundes Jubiläum ist natürlich ein Grund zum Feiern, aber auch eine Gelegenheit, über die vergangenen Jahre nachzudenken.

Kongress: “Demokratie braucht Bewegung”

Gemeinsam mit Wegbegleitern und vielen der Menschen, die bei Campact mitmachen, möchten wir feiern, Bilanz ziehen und nach vorne blicken: Wir laden zum Kongress „Demokratie braucht Bewegung“ am 14. und 15. November 2014 in Berlin. Prominente Gäste wie Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Heribert Prantl, Heiko Maas, Constanze Kurz und viele andere führen Diskussionen, leiten Workshops und beantworten Fragen. Nicht nur Expert/innen kommen zu Wort – gemeinsam mit allen Interessierten, Förderern und Campact-Aktiven möchten wir über die Zukunft von Campact sprechen. Eine Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen und uns gegenseitig besser kennenzulernen.

Programm: austauschen, diskutieren, feiern

Wer etwas tiefer in die Kampagnenarbeit einsteigen möchte, kommt auch nicht zu kurz: Die Kampagnenexperten von der etablierten Kongressreihe reCampaign gestalten ein Programm, das sowohl Kampagnenneulingen als auch „alten Hasen“ einige Möglichkeiten bietet, ihre Kampagnen zu erweitern und zu verbessern. Über den gesamten Samstag hinweg werden Workshops zum Thema „Kampagnen machen: so geht’s!“ angeboten, wo sich unsere Freunde von reCampaign über Fragen und Diskussionen freuen.

Am Rande dieser vielen Veranstaltungen wird an Ständen oder beim gemeinsamen Abendessen die Möglichkeit zum Kennenlernen geboten. Auch viele unserer Kooperationspartner wie Mehr Demokratie e.V., Naturfreunde, Digital Courage und weitere werden vor Ort sein und sich an Ständen im Gespräch vorstellen.

Und natürlich wollen wir auch gemeinsam feiern. Am Freitagabend laden wir zum Sektempfang, für den Samstagabend konnten wir die berühmte Berliner Band „The Incredible Herrengedeck“ für unsere Feier gewinnen.

Rückblick und Ausblick: Demokratie in Aktion

Wir konnten in den vergangenen zehn Jahren viele Erfolge feiern. Gemeinsam engagierten wir uns für eine bessere Welt und konkrete politische Veränderung. Wir kämpften erfolgreich gegen Gensaat auf unseren Feldern und die Ausweitung der Atomkraft, für die Offenlegung von Nebeneinkünften und gerechte Strafen für Steuersünder. Wir haben auch viel dazugelernt in diesen Jahren: Unser Umgang mit der Politik, die Art unsere Kampagnen zu strukturieren – überall haben wir aus Fehlern gelernt und uns ständig weiterentwickelt.

Diese Entwicklung dauert weiter an. In diesem Jahr werden wir Campact international ausweiten, unseren Aktionsradius mit einer Europäischen Bürgerinitiative ausweiten und unsere Kampagnentools für alle Aktiven öffnen: In Zukunft soll jeder bei Campact seine eigenen Kampagnen starten können.

All diese Veränderungen – die der Vergangenheit und die der Zukunft – möchten wir gemeinsam mit unseren Campact-Aktiven, aber auch mit Politikern, Experten und Aktivisten, auf dem Kongress diskutieren.

Wir freuen uns jetzt schon wahnsinnig auf dieses Wochenende und auf viele Unterstützer, Newsletter-Abonnenten, Aktive, Förderer und Interessierte. Feiern und diskutieren Sie mit uns. Kommen Sie zu unserem Kongress “Demokratie braucht Bewegung” am 14. und 15. November nach Berlin.

4 Kommentare

  • von Tom Mix

    Guten Tag,
    ich habe mir auch viel Mühe gemacht den Veranstaltungsort zu ermitteln, aber weitgefehlt….
    02-World, Olympia-Stadion, Max-Schmeling-Halle, Flughafen BER????

  • von S.S.

    Hallo Herr Collet,

    überall wird nur Datum und Uhrzeit des Kongresses angegeben, eine Adresse, wo dieser
    statt findet fehlt jedoch. Oder habe ich etwas übersehen?

    • von Sascha Collet

      Sie haben nichts übersehen. Die genaue Adresse wird mit der Ticketbestellung versandt.

Kommentare sind geschlossen.