4 Buchstaben die Du kennen solltest

Bezahlbares und sauberes Wasser, Nahverkehr und Energie - all diese Dienstleistungen unseres täglichen Lebens sind durch das TISA-Abkommen gefährdet. Dieser Film erklärt die geheimen Pläne von globalem Ausmaß.

von  3 Kommentare

Bezahlbares und sauberes Wasser, Nahverkehr und Energie – all diese Dienstleistungen unseres täglichen Lebens sind durch das TISA-Abkommen gefährdet. Dieser Film erklärt die geheimen Pläne von globalem Ausmaß.

Video ansehen und verbreiten, per…

Das Dienstleistungsabkommen TISA ist vielleicht die am meisten unterschätzte Gefahr für Verbraucherschutz, Arbeitnehmerschutz und Kommunen. Dieser Film der ARD-Redaktion Plusminus erklärt warum. Seit die Öffentlichkeit über das Abkommen TTIP mit den USA bescheid weiss, ist eine Mehrheit dagegen. Die Konzerne wissen: Transparenz schadet der Mauschelei, und ohne Mauschelei nicht so schöne Geschäfte auf Kosten der Bürger/innen. Deshalb treibt man stillschweigend, unbemerkt im Streit um TTIP noch ein weiteres Abkommen voran, das keiner kennt. TISA ist vielleicht die am meisten unterschätzte Gefahr für Verbraucherschutz, Arbeitnehmerschutz und Kommunen.

Bezahlbares und sauberes Wasser, Nahverkehr, Energie, von Kommunen verbraucherfreundlich und regional angebotene Dienstleistungen – all das ist in Gefahr durch TISA. Verschwinden könnten demokratischer Einfluss und massenhaft Arbeitsplätze. Aber kaum einer weiß davon. Die Stille und Geheimniskrämerei ist kein Zufall. Höchste Zeit, sie zu beenden.

Je mehr Menschen über die TISA-Pläne erfahren, desto wahrscheinlicher wird es, dass wir das Abkommen stoppen können!

Teile diesen Film mit Deinen Freunden, per…

3 Kommentare

  • von Dagmar

    Da die Verhandlungen strengstens geheim und erst 5 Jahre nach der Anerkennung bekannt werden dürfen, ist es wahrscheinlich alles schon unter Dach und Fach…. hier geht es um global wirtschaftsfähig zu bleiben, auf Kosten von Mensch, Tier und Umwelt… ein wahrlich teuflischer Packt, bei dem die Seelen verkauft werden… oder vielleicht schon sind????

  • von Uto

    Ich betrachte die gesamten Verhandlungen in diesem sogenannten Freihandelszirkus als die feindliche Übernahme der europäischen Demokratien. 28 Gurkenkrümmungsvermesser, nicht gewählt sondern willkürlich, eventuell von Lobbygruppen gesetzt verhandeln am Parlament vorbei über das Wohl und Wehe von ca. 500 Millionen Bürger. Was für ein Demokratieverständnis! Frag lieber gleich den lupenreinen Demokraten Vladimir, oder seinen Freund!

Kommentare sind geschlossen.