Kult-Kapitän warnt vor der AfD

Er ist wohl der einzige 80-jährige der mehr als 140.000 Facebook Follower hat: Kapitän Jürgen Schwandt aus Hamburg. Doch was fasziniert tausende Menschen an diesem Kapitän im Ruhestand? Wir sind seinen Spuren im Netz gefolgt - und erfahren, was seine Fans so begeistert.

von  2 Kommentare

Er ist wohl der einzige 80-jährige der mehr als 140.000 Facebook Follower hat: Kapitän Jürgen Schwandt aus Hamburg. Doch was fasziniert tausende Menschen an diesem Kapitän im Ruhestand? Wir sind seinen Spuren im Netz gefolgt – und erfahren, was seine Fans so begeistert.

Kapitän Schwandt

Vom Schiffsjungen zum Kapitän, die Weltmeere befahren und viele Stürme durchlebt: der 80-jährige Kapitän Schwandt ist ein echter Seebär. Und immer noch für eine Überraschung gut – denn er sagt, was er denkt. Schwandt zeigt klare Kante gegen Rechts – das kommt an. 1936 in Hamburg geboren, hat er den Nationalsozialismus miterlebt, auch sein Vater gehörte dem braunen Sumpf an und blieb auch nach 1945 noch ein überzeugter Nazi. Diese Erfahrung hat den Kapitän bis heute geprägt:

„Wenn irgendwo wieder rechte Tendenzen auftreten, Neonazis, PEGIDA, die AfD – dann werde ich dem ganz energisch und ohne Rücksicht auf irgendwelche Konsequenzen auch entgegentreten. Ich werde inzwischen auch bedroht, massiv bedroht, aber das hält mich nicht davon ab weiter dagegen zu halten.“

Kapitän Schwandt im Gespräch mit dem NDR Kulturjournal

Durch Reisen Toleranz lernen

In 20 Jahren auf See, lernte er nach eigenen Angaben mehr, als andere Menschen in ihrem ganzen Leben. Seine Reisen haben ihn geprägt und zu dem Menschen gemacht, der er heute ist: ein toleranter und kerniger Kapitän – mit Haltung. Und diese Haltung imponiert. Er positioniert sich deutlich gegen Rechts und findet starke Worte im Umgang mit Hasskommentaren im Netz, Vorurteilen und rassistischen Zuschreibungen. Mit Erfolg: kein anderer Kapitän hat mehr Freunde und Follower auf Facebook als Schwandt.

Kapitän Schwandt findet deutliche Worte

(Quelle: Screenshot https://www.facebook.com/kapitaenschwandt/)

Kult-Kapitän warnt vor der AfD

Immer wieder klärt der Kapitän auch über die AfD auf. Zum Beispiel thematisierte Schwandt wie ein Kandidat der AfD das Finanzamt betrügt. Er scheut dabei auch keine heiklen Themen, wie die Verurteilung des AfD-Spitzenkandidaten Holger Arppe wegen Volksverhetzung.

Kapitän Schwandt deckt auf!

(Quelle: Screenshot https://www.facebook.com/kapitaenschwandt/)

Im Interview mit CORRECTIV in der berühmten Haifischbar in Hamburg, erklärt Schwandt, was er von den Forderungen der AfD hält:

Was wir von diesem Kapitän lernen können

Auch wenn die meisten von uns wohl in ihrem Leben nicht die Weltmeere bereisen und die ganze Welt kennenlernen, können wir alle etwas von diesem coolen Kapitän lernen. Toleranz und Respekt gegenüber unseren Mitmenschen – ganz egal woher sie kommen, welche Hautfarbe sie haben und an was sie glauben. Darüber hinaus hilft es in Zeiten wie diesen, klare Worte gegen Rechts zu finden und für unsere demokratischen Werte und Menschenrechte einzustehen. Jürgen Schwandt schafft das – unverwechselbar und direkt. Wir können verstehen, warum Kapitän Schwandt so viele Fans hat.