Digitalisierung Umwelt AfD Feminismus 20 Jahre Campact Agrar Naturschutz Europa Menschenrechte

Montagslächeln: Haue Haue

Streit in der Ampel-Koalition um den Bundeshaushalt für 2024 – wer blockiert hier wen? Die Auseinandersetzung ist Thema der neuen Karikatur im "Montagslächeln".

Die Karikatur "Haue Haue" von Karikaturist RABE. Zu sehen sind Vertreter von SPD, FDP und Grünen, die sich mit Holzpfeilern auf den Kopf schlagen. Darüber steht die Sprechblase einer vierten Person, die aus dem Hintergrund angelaufen kommt und sagt: "Ihr sollt die Eckpfeiler für den Bundeshaushalt einschlagen, nicht damit aufeinander einschlagen!"
Quelle: RABE / toonpool.com

In der Ampel-Koalition ist ein Streit um den Bundeshaushalt für das Jahr 2024 entbrannt. Unterschiedliche Prioriäten treffen aufeinander, verschiedene Minister*innen meldeten zusätzliche Wünsche für Ausgaben an. Die Reaktion von Finanzminister Christian Lindner (FDP): Er verschiebt den Kabinettsbeschluss zu den Haushaltseckpunkten 2024 und zum Finanzplan bis 2027. Ein neues Datum dafür nannte er zuerst nicht; zuletzt teilte das Finanzministerium mit, im Juni soll ein Gesetzentwurf zum Haushalt stehen.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sehen die Vertagung der Eckwerte für den Bundeshaushalt 2024 als keine große Sache an. Auch in der Vergangenheit sei die Vorstellung der Eckwerte „immer wieder mal verschoben worden, auch in der Zeit, als ich Finanzminister war“, sagte Scholz am Freitag. Auch Habeck verteidigte den Schritt: „Das ist kein großes Drama“. Es gehe ja erstmal nur um einen Eckwertebeschluss, nicht um den Haushalt selbst. Also alles gut und friedlich soweit?

Den Streit um den Bundeshaushalt thematisiert auch Karikaturist RABE in seiner neuesten Karikatur. Vertreter von SPD, FDP und Grünen schlagen sich mit den Eckpfeilern zum Bundeshaushalt die Köpfe ein, statt sie einzuschlagen. Dabei gäbe es so viel zu tun und anzupacken! Zum Beispiel eine Verkehrswende – die Lindners Parteikollege Volker Wissing nach wie vor blockiert, wie auch hier zusehen im „Montagslächeln“ aus der vergangenen Woche.

TEILEN

Autor*innen

Appelle, Aktionen und Erfolge: Darüber schreibt das Campact-Team. Alle Beiträge

Auch interessant

Montagslächeln, Protest Montagslächeln: Ganz unten AfD, Montagslächeln Montagslächeln: Werteunion FDP, Montagslächeln Montagslächeln: Kurzschluss oder FDP Montagslächeln, Verkehr Montagslächeln: Streikwelle Bahn, Montagslächeln, Protest Montagslächeln: Stürmische Zeit AfD, Montagslächeln, Protest Montagslächeln: Gegenwind AfD, Montagslächeln, Rechtsextremismus Montagslächeln: Vertreibungsplan Agrar, Montagslächeln Montagslächeln: Trittbrettfahrer AfD, Montagslächeln, Rechtsextremismus Montagslächeln: AfD-Oberbürgermeister Menschenrechte, Montagslächeln Montagslächeln: 75 Jahre Menschenrechtserklärung
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen