Demokratie Digitalisierung Lobbyismus WeAct Ampel Europa Rechtsextremismus Wahlen Montagslächeln Klimakrise

Montagslächeln: Habeck besucht Fluten in Bayern

Jeden Montagmorgen laden wir Dich im Campact-Blog mit einer aktuellen Karikatur zum Nachdenken ein. Thema heute: Die Hochwasserlage in Süddeutschland und der Besuch von Wirtschaftsminister Habeck in Bayern.

Zu sehen ist die Karikatur "Habeck besucht die Fluten in Bayern" von Karikaturist Marian Kamensky. Sie thematisiert das Hochwasser in Bayern. Wirtschaftsminister Robert Habeck und der Ministerpräsident von Bayern Markus Söder, sitzen auf einem Ast auf einem Baum. Der Ast wird vom Blitz getroffen. Söder sagt: "Nein, Robert, das ist kein Klimawandel, sondern eine Gottesstrafe dafür, dass wir in Bayern so lange mit dem Genderverbot gewartet haben!"
Quelle: Marian Kamensky / toonpool

Das Hochwasser in Bayern wird immer schlimmer. Seit Tagen steht eine Großwetterlage über Teilen von Süddeutschland; besonders Bayern ist stark betroffen. Immer wieder kommen neue Gewitter und Starkregen dazu. Die Pegelstände der Flüsse steigen, das Wasser hat nirgendwo eine Möglichkeit, überhaupt zu versickern. Expert*innen sprechen davon, dass solche Regenmengen in der Region nur alle 50 bis 100 Jahren registriert würden; die Pegelstände kämen in diesem Ausmaß statistisch gesehen auch nur alle 100 Jahre vor. Wir haben es also mit einem Jahrhunderthochwasser zu tun – schon wieder.

Extremwetterlagen kommen in Deutschland immer häufiger vor. Lies hier, welche das Land zuletzt besonders erschüttert haben:

Nach der Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal 2021 verwiesen viele Experten auf die Klimakrise. Denn Extremwetter-Ereignisse sind klar auf die Veränderung des Klimas zurückzuführen. In der Karikatur von Karikaturist Marian Kamensky sieht der Ministerpräsident von Bayern Markus Söder (CSU) das ganz anders. Seiner Meinung nach sei das Hochwasser in Bayern eindeutig eine Strafe Gottes – weil Bayern so lange mit dem Genderverbot gewartet habe.

Er spricht dabei zu Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grünen). Habeck besuchte am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Söder die betroffenen Gebiete in Bayern.

TEILEN

Autor*innen

Appelle, Aktionen und Erfolge: Darüber schreibt das Campact-Team. Alle Beiträge

Auch interessant

Europa, Montagslächeln Montagslächeln: Auf Knopfdruck Europa, Klimakrise Ergebnisse der Europawahl: Klimaschutz in Gefahr Europa, Montagslächeln, Wahlen Montagslächeln: Nichtwähler und Rechtspopulisten bei der Europawahl Bayern, Europa, Klimakrise Wieso wir das Hochwasser voraussehen konnten Demokratie, Montagslächeln Montagslächeln: Das Grundgesetz läuft und läuft Europa, Klimakrise, Wahlen Wir haben die Wahl FDP, Montagslächeln, SPD Montagslächeln: Rentenlift Medien, Menschenrechte, Montagslächeln, Rechtsextremismus Montagslächeln: Presse und Politik Agrar, Klimakrise Energiewende auf Agrarland: Das Dilemma von Photovoltaik auf Agrarflächen FDP, Montagslächeln, Soziales Montagslächeln: Wirtschaftswende
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen