BLA AfD Europa Rechtsextremismus Soziale Medien Demokratie Montagslächeln Antirassismus Erinnern Feminismus Datenschutz

Extremwetter – Theory of Change 31

Hitze, Stürme, Überschwemmungen: Das ist nicht einfach der Sommer, sondern die Klimakrise! Im Campact-Podcast Theory of Change sprechen Antonia und Katrin über Extremwetter – und welche politischen Antworten es darauf gibt.

In Folge 31 des Campact-Podcast Theory of Change geht es um das Thema Extremwetter.
Jetzt den Podcast zum Thema Extremwetter hören! Foto: Campact

Nicht jede Tropennacht und jedes Unwetter hängen mit dem Klimawandel zusammen. Dass Extremwetter-Ereignisse häufiger und heftiger werden, schon.

Du weißt nicht, wie Du den Podcast am besten hörst? Hier erklären wir Dir den Einstieg.

In Deutschland hielt uns Anfang des Monats anhaltende Rekord-Hitze im Schwitzkasten, große Teile Süd- und Ostdeutschlands leiden seit Monaten unter extremer Dürre, in anderen Teilen Europas und der Welt gab es plötzliche Überschwemmungen nach Starkregen und Unwettern. Der Juli 2023 war global der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen!

In der neuen Podcast-Folge Theory of Change sprechen unsere Campaignerinnen Katrin Beushausen und Antonia Becher über den Zusammenhang zwischen Extremwetter und Klimakrise. Wie können wir uns an das künftig häufiger auftretende Extremwetter anpassen, ohne dabei die Prävention aus den Augen zu verlieren?

Den Podcast bei Apple Podcasts anhören
Den Podcast bei Spotify anhören
Den Podcast bei Google Podcast anhören
Den Podcast bei Deezer anhören
Den Podcast bei Soundcloud anhören

Den Podcast als RSS-Feed abonnieren.

Externer Podcast-Player: Mit einem Klick kannst Du Dir den Podcast anhören. Lies mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Infos und Links

Campact hat eine Infoseite zu Extremwetter zusammengestellt. Dort kannst Du auch nachschauen, wie Deine Region betroffen ist und was Du vielleicht tun kannst.

  • Eine Definition, ab wann ein Ereignis in die Kategorie Extremwetter fällt, findet ihr beim Deutschen Wetterdienst DWD.
  • Diese Seite von ARD alpha zeigt, wie die Attributionsforschung Starkregen, Waldbrände, Unwetter und andere Extremwetter-Phänomene auf den Klimawandel zurückführt.

Überschwemmungen

  • Die tödliche Flut im Ahrtal 2021 ist durch den Klimawandel wohl deutlich wahrscheinlicher geworden, dazu kommt dieser Bericht des Landes Rheinland-Pfalz.
  • Einen Einfluss scheint der Jetstream zu haben, sagen Forscher laut diesem Bericht der Deutschen Welle.

Hitze & Dürre

  • Die Zahl der heißen Tage in Deutschland steigt nach Daten aus dem Umweltbundesamt kontinuierlich.
  • Hitze tötet Menschen – laut Correctiv sind neun Millionen Menschen in Deutschland durch Hitze gefährdet.
  • Der Dürremonitor des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (ufz) zeigt, dass große Teile Deutschlands seit Jahren immer trockener werden.
  • Das hat Folgen für die Forst- und Landwirtschaft (Bericht des ZDF).
  • In 40 Kreisen in Deutschland wurde dieses Jahr der Wassernotstand ausgerufen. 
  • Insgesamt ist Deutschland einer der Staaten, die mit heftigen Klimaschäden rechnen müssen, was Austrocknung angeht (Artikel von National Geographic).
  • Hier findet ihr die Folge unseres Campact-Podcasts zu Wasser und dem fahrlässigen Umgang damit.
  • Die reine Anzahl der Waldbrände steigt zwar nicht mit der Hitze. Aber sie geraten häufiger außer Kontrolle, wenn die Wälder zu trocken sind.
  • Aber der Frühling 2023 war doch recht nass! Ja, aber im Sommer sorgen Hitze und Wind für Blitzdürren.
  • Die menschengemachte Klimakrise bedroht die Nahrungsmittelsicherheit. In Ostafrika sind mehrere Regenzeiten ausgefallen, was eine humanitäre Krise verursacht. 

Was kann die Politik tun?

  • Correctiv hat Daten zusammengetragen, wie gut oder schlecht die Kommunen auf Extremwetter vorbereitet sind.
  • Der internationale Klimarat IPCC sagt: Wir müssen handeln, und zwar schnell! Jedes Zehntelgrad Erwärmung, das wir verhindern, wird unsere Lage massiv verbessern. Aber bislang geschieht zu wenig (Artikel von t-online).
  • Der Spiegel berichtet, dass Deutschland mit den aktuell laschen Maßnahmen sein selbst gestecktes Klimaziel deutlich verfehlen wird.
  • Die Maßnahmen für eine echte Wärmewende sind halbgar, auch dank einer beispiellosen Kampagne rechter Medien und Sabotage innerhalb der Ampelregierung.

Was kannst Du tun?

Feedback und Kommentare zur Folge 31? Schreibt uns eine E-Mail an podcast@campact.de!

  • Was gegen die drückende Hitze hilft? Die Verbraucherzentrale hat ein paar Tipps zum Hitzeschutz zusammengetragen.
  • Gegen Dürre hilft leider kein Regentanz, aber in diesem Blog-Artikel findest Du ein paar Tipps, was Du gegen Dürre tun kannst.

Nicht die Hoffnung verlieren: Es gibt fast überall Möglichkeiten, klimaschonendere Politik einzufordern. Du kannst zum Beispiel das Verkehrsprogramm von Fridays for Future unterstützen, das sie vorgelegt haben, weil Verkehrsminister Wissing bei den Klimazielen im Verkehrssektor die Arbeit verweigert. Unterzeichne hier die Petition auf der Petitionsplattform WeAct.

So klappt es mit dem Podcast

Podcasts wurden erfunden, um sie auf einem Mobilgerät wie Smartphone oder Tablet zu hören – als Ohrenfutter beim Putzen, Aufräumen, Bahnfahren etc. Zum Hören empfiehlt sich ein Podcatcher – eine App, die ihre Podcasts verwaltet, speichert, abspielt.

Noch mehr Politik zum Hören? Alle Folgen findest Du hier:

Auf Apple-Geräten (iPhone, iPad) ist die App „Podcasts“ vorinstalliert. Solltest Du ein solches Gerät benutzen, gelangst Du über den „Apple-Podcasts“-Button oben in den Podcast in dieser App. Andere beliebte Player auf iOS sind Overcast oder Castro. Wenn Du diese Apps nutzen willst, findest Du „Theory of Change“ über die Suchfunktion der App, oder Du fügst den sog. „RSS-Feed“ des Podcasts hinzu: https://theoryofchange.podigee.io/feed/mp3

Auf einigen Android-Geräten ist ein Podcatcher vorinstalliert, auf anderen nicht. Für Android gibt es die kostenlose Open-Source-App AntennaPod oder das beliebte PocketCasts, das jedoch einmalig Geld kostet. Wenn diese (oder andere solche) Apps installiert sind, findest Du „Theory of Change“ über die Suchfunktion der App, oder Du fügst den sog. „RSS-Feed“ des Podcasts hinzu: https://theoryofchange.podigee.io/feed/mp3

Für alle Nutzer*innen der Streaming-Dienste Spotify oder Deezer gelangt man über den obigen Button in die App. Der Podcast ist auch im kostenlosen Spotify-Angebot erhältlich. Allerdings ist er dann durch Werbung umrahmt/unterbrochen – auf deren Auswahl Campact selbst keinen Einfluss hat.

Egal welche Plattform, egal welche App: Bitte abonniere oder folge dem Podcast! Dadurch verpasst Du keine Folge. Und bei vielen Abos wird der Podcast auch anderen Nutzer*innen empfohlen.

TEILEN

Autor*innen

Appelle, Aktionen und Erfolge: Darüber schreibt das Campact-Team. Alle Beiträge

Auch interessant

Podcast Fünf Gründe für Hoffnung – Theory of Change 35 Podcast Wahlen 2024. Das steht auf dem Spiel – Theory of Change 34 Digitalisierung, Podcast Die KI-Revolution – Theory of Change 33 Menschenrechte, Podcast, Soziales Kinder bei Instagram – Theory of Change 32 Podcast Der Rammstein-Reflex – Theory of Change 30 AfD, Podcast, Rechtsextremismus Auf diese Wahl setzt die AfD – Theory of Change 29 Klimakrise, Podcast Aufgeheizte Debatte – Theory of Change 28 Mieten, Podcast, Soziales Wohnung verzweifelt gesucht – Theory of Change 27 Podcast, Wasser Wie Konzerne sich unser Trinkwasser krallen – Theory of Change 26 Ampel, Podcast Jahresabschluss-Wumms? Ein Jahr Ampel in der Bilanz – Theory of Change 25
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen