· von
mal gelesen · Kommentare deaktiviert für Ein Energiepaket für NRW · Artikel kommentieren

Ein Energiepaket für NRW

Eigentlich wollten wir Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann zur erfolgreichen Regierungsbildung – mit einem klimapolitisch fortschrittlichen Koalitionsvertrag! – ein kleines Geschenkpaket schicken. Monatelang haben wir gemeinsam mit tausenden Campact-Aktiven dafür gestritten, dass NRW beim Klimaschutz endlich Fortschritte macht. Und weil es die neue Ministerpräsidentin und ihre künftige Vize-Ministerpräsidentin manchmal genervt haben mag, wollten wir uns revanchieren. Doch halt: Im NRW-Ministergesetz steht in § 56 das „Verbot der Annahme von Belohnungen, Geschenken und sonstigen Vorteilen“.

Also keine Geschenke an die Frontfrauen der neuen NRW-Landesregierung – aber so ganz ohne? Dann also ein kleines „Energiepaket“ für die Geschäftsstellen der neuen Regierungsparteien, das ist rechtlich unbedenklich, aber ähnlich verdient. Und das packen wir rein:

Datteln: Hier geht es – ausnahmsweise – nicht um die Stadt im nördlichen Ruhrgebiet, sondern um die Früchte der Dattelpalme. Energiereich und süß.

Datteln für das Energiepaket

Kohle: Schmutziger Brennstoff, klimaschädlich, ineffizient und fossil. Nicht zukunftsfähig, aber als Andenken mit einem Schleifchen versehen macht sie doch was her.

Kohle für das Energiepaket

Kohlekröten: Essbar, aber nicht zu schlucken!

Kohlekröten für das Energiepaket

Traubenzucker: Spendet schnell Energie – und dafür ist ein Energiepaket ja da…

Traubenzucker für das Energiepaket

CO2-Ballons: Steigen hin und wieder aus dem Kohlosaurus auf, aber auch gut geeignet, um das CO2 der Atemluft zu speichern.

CO2-Ballons für das Energiepaket

Kaffee: Fair gehandelt und wichtig, um in langen Sitzungen weiter konzentriert beim Thema zu bleiben. Hier in zwei kompakten Paketen.

Kaffee für das Energiepaket

Und ein Brief (pdf) dazu: Warum das ganze und was wir jetzt von den Politiker/innen der neuen NRW-Landesregierung erwarten.

Alles zusammengepackt und fertig ist das Energiepaket für NRW.

Damit die neuen Ministerinnen und Ihre Mitstreiter/innen nicht leer ausgehen, haben wir ihnen auch einen Brief (pdf) geschrieben: Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann, ihre Fraktionsvorsitzenden Norbert Römer und Reiner Priggen sowie aus der SPD-Verhandlungsdelegation Norbert Walter-Borjans der neue Finanzminister, Svenja Schulze, die neue Wissenschaftsministerin, Thomas Eiskirch, der energiepolitische Sprecher im Wirtschaftsausschuss, und Andre Stinka, der energiepolitische Sprecher der SPD bekommen unseren Brief mit Gratulation und Erwartungen an ihre künftige Energie- und Klimapolitik. Und wenn sie nett in ihrer Landesgeschäftsstelle nachfragen, bekommen sie ja vielleicht auch eine Dattel oder ein Stück Traubenzucker ab.

Das Energiepaket zur Geschäftspost

Kommentare sind geschlossen.