AfD Ostdeutschland Rechtsextremismus Wahlen Feminismus Montagslächeln Digitalisierung Umwelt 20 Jahre Campact

Hartz IV-Sätze: Schwarz-Gelb zeigt, für wen sie regieren – Reiche und Besserverdienende

Im Februar hatte das Bundesverfassungsgericht geurteilt: Die Hartz IV-Sätze für Kinder müssen transparent und nachvollziehbar neu berechnet werden. Umzusetzen ist die Neuberechnung bis Ende diesen Jahres. Gestern hat Arbeits- und Sozialministerin von der Leyen nun ihr Konzept für die Neuberechnung vorgelegt: Fünf Euro mehr sollen Erwachsene bekommen – für Kinder gibt es eine Nullrunde! Dabei […]

Im Februar hatte das Bundesverfassungsgericht geurteilt: Die Hartz IV-Sätze für Kinder müssen transparent und nachvollziehbar neu berechnet werden. Umzusetzen ist die Neuberechnung bis Ende diesen Jahres. Gestern hat Arbeits- und Sozialministerin von der Leyen nun ihr Konzept für die Neuberechnung vorgelegt: Fünf Euro mehr sollen Erwachsene bekommen – für Kinder gibt es eine Nullrunde!

Dabei belastet die Bundesregierung schon mit ihrem Sparpaket insbesondere die finanziell Schwächeren: 30 Milliarden Euro werden in den kommenden Jahren im Sozialetat eingespart. Und der größte Teil davon geht zu Lasten derjenigen, die wenig haben. Während für Besserverdienende das Elterngeld lediglich von 67 auf 65 Prozent des letzten Einkommens reduziert wird, fällt bei Empfänger/innen von Hartz IV der Zuschuss für die Kindererziehung in Zukunft ganz weg – genauso wie die Beiträge zur Rentenversicherung.

Regierung zementiert Alters- und Kinderarmut

Auf diese Weise werden Kinder- und Altersarmut zementiert – und das politisch gewollt! Die Neuberechnung der Hartz IV-Sätze hätte auch ganz anders erfolgen können, so dass sich eine tatächliche Verbesserung der Lebensverhältnisse ergeben hätte. Stattdessen werden die neuen Sätze genauso willkürlich berechnet, wie es die alten waren. Bisher bekamen Kinder einfach einen bestimmten Prozentsatz des Satzes von Erwachsenen. Und Schwarz-Gelb zeigt, für wen es regiert: Für die Wohlhabenden, Besserverdienenden und die Wirtschaft.

Bis Ende des Jahres muss die Anpassung der Hartz IV-Sätze abgeschlossen sein. Gewerkschaften, Sozialverbände und Opposition haben ihren Widerstand angekündigt. Auch Campact hat schon in den letzten Monaten mit einem breiten Bündnis gegen die unsozialen Einschnitte des Sparpakets protestiert. Unterstützen Sie unsere Kampagne, fordern Sie ein sozial gerechtes Sparpaket!

TEILEN

Autor*innen

Alle Beiträge

34 Kommentare

Kommentare sind geschlossen
  1. DER DEMOSONG 2011 !!! “”“Ausstieg oder Untergang”“”

    “”“AM 26. März lief er bereits auf der Hamburger Großdemo”“”

    siehe ab min 09:00
    http://www.youtube.com/watch?v=F4EAk1kl6X4&hd=1

    hier die Links zum Song auf Soundcloud und zur Fanpage auf Facebook:

    http://soundcloud.com/malariomc/ausstieg-oder-untergang-ras

    http://www.facebook.com/update_security_info.php?wizard=1#!/pages/Ausstieg-oder-Untergang/101474959937548?v=wall

    BITTE WEITEREMPFEHLEN !!! DANKE**°^°**

  2. Das Harz 4 hat vom prinzip her nur einen Grund. Arbeitern zeigen wie schlecht das leben als Harz 4 bezieher sein kann. Somit wollen sie die Arbeiter meiner Meinung nach dazu kriegen, dass sie für einen noch geringeren Stundenlohn arbeiten würden. So oder so es ist alles eine reine Abzockerei.

  3. und die 5 Euro mehr sollens jetzt bringen oder was? irgendwie haben die noch nicht kapiert, dass das ganze konzept von hartz4 mist is… das muss man von grund auf neu machen, und nich jetzt an dem was schon is verschlimmbessern und so tun als wär das alles voll toll

Auch interessant

Ostdeutschland, Soziales „Es gibt eine ostdeutsche Identität, für die es kein westdeutsches Pendant gibt“ Menschenrechte, Podcast, Soziales Kinder bei Instagram – Theory of Change 32 Montagslächeln, Soziales Montagslächeln: Medikamentenmangel Montagslächeln, Soziales Montagslächeln: Kein Elterngeld mehr für Reiche Menschenrechte, Soziales, WeAct 5 Fragen an … Sara Flieder, Aktivistin für Kinderrechte Feminismus, Soziales Willst Du mich heiraten?  FDP, Montagslächeln, Soziales Montagslächeln: Kindergrundsicherung Bürgerrechte, Soziales Elterngeld: Was die Ampel plant Mieten, Podcast, Soziales Wohnung verzweifelt gesucht – Theory of Change 27 Service, Soziales Erdbebenopfern in Syrien und der Türkei helfen: Aber wie?
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen