Telefonieren Sie mit: Bayern soll gentechnikfrei bleiben

Eine überwältigende Mehrheit der Menschen in Bayern lehnt Gentechnik in der Landwirtschaft ab. Doch die EU droht den Gen-Mais „1507“ für den Anbau zuzulassen. Schon im kommenden Frühjahr könnte die Gen-Pflanze auch auf bayerischen Feldern stehen. Die CSU kann dem einen Riegel vorschieben: Mit einem Anbau-Verbot für Gen-Pflanzen im Koalitionsvertrag. CSU und SPD sind für…

von  3 Kommentare
Eine überwältigende Mehrheit der Menschen in Bayern lehnt Gentechnik in der Landwirtschaft ab. Doch die EU droht den Gen-Mais „1507“ für den Anbau zuzulassen. Schon im kommenden Frühjahr könnte die Gen-Pflanze auch auf bayerischen Feldern stehen. Die CSU kann dem einen Riegel vorschieben: Mit einem Anbau-Verbot für Gen-Pflanzen im Koalitionsvertrag.

CSU und SPD sind für das Gentechnik-Verbot, nur die CDU sperrt sich noch. In einer Spitzen-Runde entscheiden die Vorsitzenden Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel – schon in der kommenden Woche.

Mit einer Telefon-Aktion wollen wir daher die CSU in ihrem gentechnik-kritischen Kurs bestärken – und gleichzeitig fordern, dass ihr Vorsitzender Horst Seehofer in den Koalitionsverhandlungen energisch darauf drängt, den Anbau von Gen-Pflanzen in Deutschland zu verbieten.

Greifen Sie zum Hörer und rufen Sie heute und morgen den/die Abgeordnete/n aus Ihrem Wahlkreis an!

Finden Sie hier die Telefonnummern von CSU-Abgeordneten…

Im Live-Blog können Sie lesen, wie andere Telefonate verlaufen – und selbst von Ihrem Anruf berichten:

„Bayern lehnt den Anbau von gentechnisch verändertem Mais ab“, bekräftigte der bayerische Umweltminister Marcel Huber erst kürzlich. An dieses Versprechen wollen wir die CSU erinnern – mit zahllosen Anrufen von Bürger/innen aus allen Regionen Bayerns.

Genmais_bayern_banner_3x1-2m_ANSICHT

Ein Anruf wirkt viel stärker als eine E-Mail. Er macht dem Gesprächspartner deutlich, wie wichtig das Thema ist. Wenn wir unser Anliegen freundlich vortragen, werden die Abgeordneten es ernst nehmen und am Wochenende nach München tragen – dort kommt die CSU direkt vor den entscheidenden letzten Verhandlungsrunden zu einem Parteitag zusammen. Telefonieren Sie mit!

Finden Sie hier die Telefonnummern der CSU-Abgeordneten…

Hier haben wir eine Argumentationshilfe für Ihr Telefonat vorbereitet…

PS Schon mehr als 140.000 Bürger/innen fordern die Parteien auf, ein Gentechnik-Verbot im Koalitionsvertrag zu verankern. Haben Sie schon unterschrieben?

3 Kommentare

  • von Iris

    Herrn Florian Hahn war nicht erreichbar weil in diversen Besprechungen. Seine Sekretärin versuchte zunächst freundlich abzuwimmeln, weil ich ja nicht die Einzige wäre, die hier seit gestern anrufen würde. Schlussendlich bot sie mir sogar an, H.Hahn würde zurückrufen. Na, dann warten wir doch mal ab….

Kommentare sind geschlossen.