Livestream: Klimawahlen trotz Pandemie

Die Klimabewegung war so stark wie nie - dann kam Corona. Jetzt droht die Pandemie die größte Chance zu zerstören, die es seit langer Zeit für Klimaschutz gab - die Bundestagswahl. Im Campact-Livestream diskutierten Christoph Bautz und Katrin Beushausen, wie Campact die Bundestagswahl zur Klimawahl machen will. Schaue Dir jetzt die Aufzeichnung an.

Die Bundestagswahl trotz Pandemie zur Klimawahl machen – das wird in der Corona-Pandemie zur Herkulesaufgabe. Denn die sozialen und ökonomischen Corona-Folgen drohen die Klimakrise aus den Schlagzeilen und damit auch aus dem Bewusstsein der Menschen zu verdrängen. Und die Voraussetzungen dieser Pandemie-Wahl sind völlig neu.

Wie wir es dennoch schaffen, die Wahl im Herbst zu einer Volksabstimmung über Klimaschutz zu machen, das diskutierten Campact-Vorstand Christoph Bautz und Teamleiterin Katrin Beushausen im ersten Campact-Livestream.

Tausende Campact-Unterstützer*innen waren live dabei

Mehrere Tausend Campact-Unterstützer*innen sahen zu, als Christoph Bautz und Katrin Beushausen Campacts Ideen zur Bundestagswahl vorgestellt haben. Sie wollten wissen, warum diese Wahl so entscheidend ist – und was Campact plant, um sie zur Klimawahl zu machen.

Über 500 Fragen

Während die einen entspannt zuhörten, diskutierten andere mit – im Verlauf des Abends haben uns mehr als 500 Fragen und Kommentare erreicht, von denen wir einige am Ende des Livestreams beantworten konnten.

Schau Dir jetzt den Livestream an

Finde heraus, wie wir die Wähler*innen erreichen wollen, für die Klimaschutz noch nicht wahlentscheidend ist; ob Demos und Aktionen in den nächsten Monaten möglich sind; welche Rolle die Grünen beim Klimaschutz spielen. Mehr dazu im Video – schau rein!!

Du willst in Zukunft keine Campact-Veranstaltung verpassen? Dann trag Dich jetzt ein und abonniere unseren Newsletter – oder folge uns auf Instagram!

 

1 Kommentar

  • von Hans-Joachim Hauschild

    Wenn ich die Discusion über Umweltschutz und
    Klimawahl höre wird es mir schlecht, an statt nur
    heiße Luft zu reden würde ich mal von Euch wissen
    wie man die Agrawende machen soll?
    die Verkehrs und die Energiewende kommen ja
    auch nicht in gang,wer glaubt E Autos umweltfreudlich
    sind sollte sich erst ein mal richtig informieren.

Kommentare sind geschlossen.

Veröffentlicht von Valentin Ihssen